Illustre

Claire Toribio, besser bekannt als Illustre, ist ein Wirbelsturm, der durch die Häuserschluchten fegt und die Straßen vom Staub der Vergangenheit befreit. Mit Leichtigkeit verbindet sie Rap & Poesie, besticht mit einem pointiert, poetisch verspielten und gleichzeitig hart und entschlossenem Rap-Stil der seines gleichen sucht. Die junge Rapperin aus Clermont-Ferrand, die sich ohne Vorwarnung im Herzen einer boomenden französischen Rap-Szene entfesselte, ist überwältigend. Darüber hinaus zählt sie jetzt schon zu einer der wichtigsten Stimmen der queeren HipHop-Szene in Frankreich.

Illustre’s Lyrics wenden sich an eine Generation, die mit den alten Festschreibungen von Geschlecht und Definitionsmacht kämpft, sie bricht um endlich sie selbst zu werden. Sie rappt über Identität, Weiblichkeit, Männlichkeit, Nicht-binär, über das Loslassen, Grenzen überschreiten, Beharrlichkeit, Emotionen. Der Flow und die Vielseitigkeit des Rap mit der sie diese Themen bespricht sind kaum zu toppen. Auf der Bühne unterstützt von DJ Lowerz entwickelt Illustre eine enorm mitreisende Energie – von schwebend, tief in sich gehend bis zum Moshpit rollt die Welle der Begeisterung.

Am 25. September 2020 erschien ihr erstes Album ILLE. Eine musikalischen Ode des Rap, die zwischen gechilltem Trap und treibenden Hip-Hop Beats immer on point ist. Der erste Stein eines mächtigen Bauwerks.

Wir arbeiten in Kooperation mit: X-Ray Production and Flower Coast

La
Phaze

After quite a time of snoozing after the last tour at the end of 2012, it is now time for La Phaze to grab the mike again, turn on the amps, plug back in the machines and get back on stage, guided by the image of a world going (too) fast without taking the time to see which way to go.

During these past years, Arnaud and Damny were just able to do that, take their time. Take the time to create new bands such as Dead Hippies and Atonalist for Arnaud, and Pungle Lions for Damny. Take the time to watch this hightly connected and hyper comparmentalized world. It then came as obvious to them that it was time to speak out again. 

The duo met again at the studio back in summer 2017 and started to compose new songs. They even suprised themselves, finding the fluidity and simplicity of their debut again. Inspiration hits, the new compositions are purposefully modern while still keeping what makes the very essence of the group.

La Phaze is back with their new album « Visible(s)» registered at the Studioscope in Angers, produced by Damny in his studio in Barcelona and ready to hit the road as soon as it is possible.