17.04.2020, Nordrhein-Westfalen, Köln: Die Rockband „Brings“ spielt ein Livekonzert in einem Autokino. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Mustread!

Interessanter und hintergründiger Artikel über die Auswirkungen der Corona Krise auf die Kulturlandschaft von Berthold Seliger.

https://www.heise.de/tp/features/Von-Konzertveranstaltern-und-Schweinezuechtern-4922637.html

In diesem Aufsatz wird die aktuelle Situation von Konzertveranstalter*innen, Kulturarbeiter*innen, Clubs und Spielstätten in der Corona-Krise untersucht. Er gliedert sich in vier Teile:

I. Verschiedene Formen der Ungleichheit innerhalb der Konzert- und Kulturszene
II. Wann werden Tourneen wieder stattfinden können? Wie ist die Situation der Konzertveranstalter*innen, Agenturen und Kulturarbeiter*innen?
III. Zur Analyse und Kritik der Kultur-Fördermaßnahmen unter besonderer Berücksichtigung der Maßnahmen der Bundesregierung
IV. Was tun? Plädoyer für einen Neustart Konzerte – Draußen / Drinnen

Newsletter

Abonniert unseren Newsletter!
Wir nerven euch nicht mit unnötigen Mails, nur der heiße Scheiss.

contact_mail